Hauptseite
 
Kirchengeschichte
 
Lehren
 
Bücher
 
Lehrkassetten und -CD'sr
 
Buchhandel
 
Glaubensbekenntnis
 
Poster & Postkarten
 
Lesezimmer
 
Übersetzungsprojekt

FrÜhchristliche Lehre

Stellen Sie sich vor, Sie könnten mit einem christlichen Leiter, der selbst ein Jünger eines Apostels gewesen ist, persönlich sprechen! Natürlich ist das heute nicht möglich - aber wir können das Nächstbeste machen. Wir können die Schriften von Männern wie Ignaz, Clemens und Polykarp lesen, die persönliche Jünger der Apostel waren. Ihre Schriften geben uns einen unverfälschten Einblick in das, was die Christen glaubten als die Gemeinde noch jung war.

Aber eines entdecken wir, wenn wir die frühchristlichen Schriften lesen, und zwar, dass das Christentum ihrer Zeit nicht theologiebezogen war. Das Wesen des frühen Christentums war eine Liebes-, Glaubens- und Gehorsamsbeziehung zu Jesus Christus. Es war nicht lediglich die Zustimmung zu einem langen Satz theologischer Dogmen.

Außerdem, in vielen Fällen, in denen die frühe Gemeinde sehr wohl eine deutliche Lehrmeinung vertrat, unterschieden sich ihre Lehren ziemlich oft von dem, was heute im volkstümlichen Christentum gelehrt wird. Trotzdem beruht alles, was sie geglaubt haben, auf einer wörtlichen Auslegung der neutestamentlichen Lehre Jesu und der Apostel. Unten werden ein paar Beispiele ihrer Lehre angeführt. Wir hoffen, noch mehr in den kommenden Monaten hinzuzufügen.

666 und das Malzeichen des Tieres

Ewige Sicherheit

Freier Wille

Die Dreieinigkeit

Ins Deutsche übertragen von: Trans-Correct Übersetzungen, trans-correct@arcor.de




Warning: include(http://jaspen.com/link3.php): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 404 Not Found in /home1/early/public_html/german/doctrines.php on line 79

Warning: include(): Failed opening 'http://jaspen.com/link3.php' for inclusion (include_path='.:/opt/php54/lib/php') in /home1/early/public_html/german/doctrines.php on line 79